Grußwort von Oberbürgermeister Jürgen Krogmann

Mit diesem Sommer kommt die Kultur in unser Leben zurück. Ich freue mich über das 12. Queer Film Festival Oldenburg. Neues aus dem queeren Filmrepertoire will auf die Leinwand und gemeinsam gesehen werden. 


Das Festival ist ein willkommener und wichtiger Teil unseres kulturellen Lebens. Oldenburg ist vielfältig! Die Stadt will Angebote für alle weiter fördern: So wird der  diesjährige Kurzfilmpreis erneut vom Kulturbüro und Gleichstellungsbüro der Stadt getragen.

Ich danke dem RollenWechsel-Team für das ehrenamtliche Engagement – damit steht und fällt dieses Filmfestival. Vergnügliche Kinoabende, ob unter Sternenhimmel oder im Saal, wünscht


Jürgen Krogmann

Oberbürgermeister