BEST OF SHORTS - Die Besten Kurzfilme

Fr. 25.09. | 20 Uhr | Open Air Kino im Innenhof der Kulturetage oder bei schlechtem Wetter in der Halle in der Kulturetage 

Wir zeigen die besten queeren Kurzfilme der Jahre 2019 und 2020 mit einer bunten Mischung aus humorvollen, spannenden und bewegenden Kurzfilmen aus aller Welt. Und wir können dank der Förderung durch das Kulturbüro der Stadt Oldenburg zum fünften Mal den mit 600 Euro dotierten Publikumspreis »Bester Kurzfilm« vergeben.

Im Anschluss an die Vorführung der Kurzfilme entscheidet Ihr über die*den Gewinner*in des

Publikumspreises »Bester Kurzfilm«! Damit unterstützt Ihr queere Filmemacher*innen in ihrer wertvollen Arbeit für die LGBTIQ* Community.

Freut Euch auf eine queere Mischung neuer, zum Teil preisgekrönter Kurzfilme mit lesbischer, schwuler, trans* und inter Thematik.

Gesamtlänge: 89 Minuten

"Revolvo" von Francy Fabritz gewinnt den mit 600 Euro dotierten Publikumspreis "Bester Kurzfilm" beim 11. Queer Film Festival Oldenburg 2020. Congrats!!!


Die Kinobesucher*innen konnten die Kurzfilme nach Noten (1 ist die beste, 5 die schlechteste Note) bewerten. Here are the results:


1. Revolvo 1,42

2. XY und Strangers 1,58

3. Wilma 1,62

4. The One You Never Forget 1,96

5. Boldly Go 2,19

6. Welcome To The Ball 2,38

7. Ruok 2,53

8. Leo & Alex In The Middle Of The 21st Century 2,59

9. Luca (m/w/d) 2,77



Insgesamt erhielt das Kurzfilmprogramm "Best of Shorts - Die Besten Kurzfilme" eine Durchschnittsnote von 2,05 

Wir freuen uns riesig über den großen Zuspruch (ausverkauft!) und die tollen Bewertungen!




Das Preisgeld von 600 Euro wird gefördert vom:

gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.:

Gefördert aus Mitteln des Niedersächsischen Ministeriums
für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung

© Copyright. All Rights Reserved.